v .l.n.r. Herbert Hutterer - Klavier Heike Fischer - Violine Svenja Kruse - Sopran Gerhard Putz - Percussion Werner Güntner - Kontrabass UND ES LEUCHTEN DIE STERNE – ein musikalischer Flug durch den Nachthimmel Das    fünfköpfige    Ensemble    um    Sängerin    und    Frontfrau    Svenja    Kruse    sprengt    die    Barrieren    zwischen Unterhaltungs-   und   sogenannter   ernster   Musik   und   bietet   ein   Repertoire   von   weltbekannten   Highlights   aus instrumentaler Klassik über Oper, Operette, Musical, Film und 30er Jahre-Revue bis zur Swing-Ära. Mit offenherziger Natürlichkeit, fern jedes manieriertem Diva-Gehabes und mit  schönem, facettenreichen Gesang der niemanden kalt lässt, erobert die kleine Sängerin mit der großen Stimme die Herzen der Zuschauer im Sturm. Kruse gelingt durch ihre frische Art spielerisch die Verbindung der verschiedenen Musikstile. Hier geht es niemals darum zu zeigen was man noch alles kann, sondern jedes Programm folgt einem roten Faden und bringt das Beste aus allen Genres zusammen. Vor zwei Jahren wurden die vielseitigen Musiker in der Stadthalle für ihr launiges Frühlingskonzert begeistert beklatscht. Dieses Mal erwartet die Zuhörer ein musikalischer Flug durch den Nachthimmel. Unter dem Motto „Und es leuchten die Sterne“ hat das Schlossensemble für sein Konzert ein Programm zusammengestellt, bei dem für jeden Musikliebhaber etwas dabei ist.  Ob Mozart, Andrew Lloyd Webber, Henry Mancini oder John Williams: Zahlreiche Komponisten haben in ihrem Schaffen einmal nachts den Blick nach oben gewandt und so werden bekannte Melodien rund um die Nacht, ihre Gestirne und natürlich den Mond erklingen. Fliegen Sie mit! ©: http://www.schlossensemble.de/
Swing & Klassik Schlossensemble
Impressum & Copyright Donnerstag,  17.10.2019 20:00 Uhr Deggendorfer Stadthallen (Halle1)